Pz.W. 677

 

Baujahr:                  1937/38

Ausbaustärke:         B 1

Nutzfläche:              46,18 m²

Erhaltungszustand: 99 %

 

Ein sehr gut erhaltenes, wenn auch kleines Panzerwerk, ist das Pz.W. 677. Es befindet sich auf freiem Feld, ca. 1 km nordöstlich der Ortschaft Mostki.

Das Pz.W. befindet sich auf einer kleinen Anhöhe und man hätte (!) von hier aus wunderbar das Vorgelände  mit dem Graben 703 bestreichen können. Jedoch wurde an der einzigen vorhandenen Kuppel ( Sechsschartenturm 35P8 ) feindseitig eine Schutzwand aus Beton errichtet. Wahrscheinlich ging die Planung anfangs von einem Einzelwerk aus, und man entschloss sich vielleicht erst später zur Errichtung einer Werkgruppe. Zumal sich in der Nähe auch die Eisenbahnlinie Swiebodzin – Rzepin befindet. Jedoch machte die veränderte militärische und politische Lage all diesen Planungen ein Ende und das Pz.W. 677 besitzt aus diesem Grund keine strategische Bedeutung. Außer man hätte in dessen Rücken, also weiter westlich oder nördlich, weitere Pz.W. errichtet, welche wiederum das Pz.W. 677 gedeckt hätten. Wahrscheinlich sollte tatsächlich nördlich von Mostki ein Panzerwerk entstehen, was aber nur zu 30% fertig gestellt und nach dem Krieg zugeschüttet wurde.

Das Pz.W. 677 befindet sich, wie oben erwähnt, in einem sehr guten Zustand. Auch der Grad der „Vermüllung“ hält sich in Grenzen. Der Zutritt erfolgt über einen Eingangsblock mit zwei Eingängen, welcher durch ein flankierendes MG (hinter Schartenplatte 403P01) gedeckt wurde. Der Eingangsblock wurde durch drei Nahkampfscharten geschützt, die durch Gewehrschartenverschlüsse 48P8 verschlossen wurden. Auch heute noch sind die Verschlüsse vorhanden und lassen sich  betätigen.

Danach betritt man den Hauptraum des Bunkers. Dieser war zugleich Ruhe –und Bereitschaftsraum. Von hier aus gelangte man zur Eingangsverteidigung und zum Sechsschartenturm. Auf der rechten Seite erreichte man durch einen Notausgang  das Freie. Das Pz.W. verfügte über keine eigene Strom –und Wasserversorgung und noch nicht einmal über Toiletten oder Waschgelegenheiten

 

 

 

Pz.W.677, Blick auf den Eingangsbereich mit Eingangsverteidigung

 

 

 

 

Sechsschartenturm 35P8, gut sichtbar - die Schutzwand

 

 

 

  Nahaufnahme vom Sechsschartenturm

 

 

 

 

zurück