Pz.W. 693

 

 

Baujahr:                  1937/38

Ausbaustärke:         B1

Nutzfläche:             46,18 m²

Erhaltungszustand: 30 %

 

Dieses stark zerstörte Bauwerk befindet sich auf einer Lichtung an der Straße Lubrza - Bucze ca. 1,3 km westlich von Lubrza.

Leider ist dieser Regelbau 26 fast vollständig gesprengt. Bei der Sprengung wurde die komplette Decke zerstört und auch die Wände haben dabei allerhand abgekommen. Die frühere Raumaufteilung lässt sich aber mit etwas Phantasie immer noch erkennen. Einzig der linke Eingang mit der dahinter liegenden Nahkampfscharte lässt sich einwandfrei zuordnen. Der Sechsschartenturm 35P8, die Schartenplatte 403P01 sowie zwei Gewehrschartenverschlüsse 48P8 sind der Metallverwertung zum Opfer gefallen. Bis auf die Reste eines Gewehrschartenverschluss 48P8 im linken Eingang sind keine Panzerbauteile mehr vorhanden.

 

 

Vorderfront des stark gesprengtes Pz.W.693
 

Blick auf den Ruheraum
 

im Vordergrund der gesprengte Sechsschartenturm 35P8
 

im Vordergrund der gesprengte Sechsschartenturm 35P8
 

gesprengter Sechsschartenturm 35P8
 

Eingangsbereich mit linkem Eingang  
 

Nahkampfscharte mit Gewehrschartenverschluss 48P8 des linken Eingang
 

Deckenteil
 

Zugang zum Sechsschartenturm
 

Teil der gesprengten Decke
   
   
zurück zur Übersicht

nach oben