Stauwerk 608

 

 

Aufgabe dieses kleinen Stauwerks 608 war das Aufstauen des Grabens 607. Dieser verläuft in nordwestliche Richtung und bildet vor dem Stauwerk einen kleinen See. Das Stauwerk wurde hierbei in einen Damm eingebettet, der von West nach Ost verläuft. Die Bedienung des Grundablass erfolgte über eine seitliche Kammer auf der Westseite. Ein weiterer Ablassschacht befindet sich ebenfalls auf dieser Seite des Damms.

Gedeckt wurde dieses Stauwerk durch das in der Nähe befindliche Pz.W. 630, sowie durch Feldstellungen die sich im Wald befinden.

Zu erreichen ist das Stauwehr am besten über das Pz.W. 630, hier geht man einfach in östliche Richtung.

 

Für Infos zu den Fotos Miniaturansichten mit dem Mauszeiger berühren.

 

 











 

 

nach oben                                                                                                                                                Übersicht aller Bauwerke